Die besten Apps für Cross-Country Radfahrer

Manche Menschen fahren mit dem Rad nur zum Einkaufen oder bis zur Uni, andere fühlen sich auf vier Rädern sicherer oder bleiben lieber ganz zu Hause um mit dem Bonuscode bei Slotilda Casino eine Runde zu spielen und wieder andere Fahren mit dem Rad am liebsten quer durchs ganze Land. Für alle drei Arten von Menschen gibt es passende Apps für Ihre Beschäftigungen. Egal ob es eine App ist, die anzeigt in welchem Laden es gerade Schnäppchen gibt, oder eine App, die deine Langeweile vertreibt, auch Wetter Apps und Apps für Radwege gibt es. Für jede Situation gibt es passende Apps fürs Handy. Welche die besten Apps für Cross-Country Radfahrer sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Strava

Eine der beliebtesten Apps für Biker ist die App Strava. Nicht ohne Grund wird sie das Facebook der Fitnessjunkies genannt. Die App ist ein erstaunliches Hilfsmittel, wenn es darum geht die eigenen Leistungen zu verfolgen und sie mit anderen zu vergleichen. Die App ist kostenlos verfügbar und kann dabei helfen die Routen und das Training zu planen, die Strecken zu tracken, die Fahrten zu analysieren und nach getaner Arbeit die Leistungen zu teilen. Durch die App kann man sich weltweit mit anderen Radfahrern vernetzen, was nicht nur neue Freunde bringen kann, sondern auch neue Erfahrungen. So kann man sich im Urlaub mit Einheimischen verbinden und mit diesen die lokalen Radwege erkunden. Die App kann zwar auch von anderen Fitnessbegeisterten genutzt werden, jedoch ist ein Großteil der Nutzer mit dem Rad unterwegs. Während der Fahrt bzw. während dem Training zeigt Strava über das Smartphone, Fahrrad Navi oder die Smartwatch die Route an und wertet die Leistung nach der Fahrt aus. Tempo, Geschwindigkeit und Distanz werden gemessen und können sowohl mit vorherigen Leistungen als auch mit den Leistungen anderen Nutzern verglichen werden.

GoPro

Was ist heutzutage schon ein Erlebnis, wenn man es im Nachhinein nicht mit seinen Freunden teilen kann? Jeder liebt Action Aufnahmen, egal ob Mountainbiker oder nicht. Und wer eine Actionkamera hat, der sollte diese auch verwenden. Mit der GoPro App fürs Smartphone kann man die Kamera ganz einfach steuern. So verpasst ihr nie wieder einen spektakulären Sprung aufzunehmen und mit euren Freunden zu teilen. Ganz einfach und kinderleicht.

Wikiloc

Wem die normalen Radwege und bekannten Routen zu langweilig sind, der sollte sich unbedingt die Wikiloc App fürs Handy holen. In dieser App teilen die Outdoor Enthusiasten sowohl die besten und spannendsten Routen, als auch die tollsten Touren und Ideen. So kann man nicht nur die Route für die nächste Ausfahrt oder das Wochenende planen, nein man bekommt auch super Ideen für den nächsten Urlaub mit dem Fahrrad. In der App sind über 6 Millionen Routen hinterlegt für 45 verschiedene Aktivitäten. Fotos und Videos verdeutlichen die Beschaffenheit der Routen, zeigen den Schwierigkeitsgrad und laden ein die Gegend zu erkunden. Die App ist kostenlos, kann aber für etwas Geld upgegradet werden. Das tolle an der App ist, dass man nicht nur neue Routen finden kann, sondern auch eigene Routen mit der Community teilen kann. So wächst das Netzwerk von Tag zu Tag.

Größten Motorrad-Wüstenrennen der Welt

Dreck im Gesicht, eine unerträgliche Hitze und {...}

Auf Motorradsport wetten – so geht’s richtig

Motorrad-Wetten sind in den letzten Jahren populärer {...}

AIMExpo – Viva Las Vegas

Am 11.10.2018 ist es wieder soweit. Vier Tage lang {...}

Motorradtour zu den besten Casinos

Die Freiheit einer Motorradtour und der Nervenkitzel {...}